Praxis für

Physiotherapie

Muhl und
Pallokat GbR

Unser Ziel ist die optimale Entwicklung Ihres Kindes​

Wir haben ein Team aus Thera­peut*innen spezia­lisiert auf die Behand­lungen von Babys, Kindern und Jugend­lichen. Wir binden Sie als Eltern in den gesamten Therapie­prozess mit ein, erläu­tern Ihnen alles was Sie über die kind­liche Ent­wicklung, Ein­schrän­kung oder Erkran­kung wissen sollten und wie Sie Ihr Kind im All­tag unter­stützen und fördern können.

 

Jede gute Behand­lung basiert auf einer Unter­suchung. Diese wird in der ersten Ein­heit durch­geführt und anschließend gemein­sam der Therapie­plan ent­wickelt. Wählen Sie zwischen 30, 45 und 60 Minuten Behand­lungszeit frei aus.

Praxis-fuer-Physiotherapie-Muhl-und-Pallokat-GbR – Therapieergänzungen für Babys und Kinder
Praxis-fuer-Physiotherapie-Muhl-und-Pallokat-GbR – Therapieergänzungen für Babys und Kinder
Praxis-fuer-Physiotherapie-Muhl-und-Pallokat-GbR – Therapieergänzungen für Babys und Kinder

Unser Angebot im Überblick

Physiotherapie ab 30 Minuten

Individueller Therapieplan, frei wählbare Behandlungszeit.

 

Therapiezeitverlängerung

Ermöglichen Sie Ihrem Kind 30 Minuten Behandlungszeit.

 

Therapieergänzungen

Unter­stützen Sie den Thera­pie­erfolg durch eta­blierte zusätz­liche Therapie­verfahren.

 

Entwicklungsberatung
Sie haben Fragen zur Ent­wicklung und/oder Gesund­heit Ihres Kindes?

Gerne unter­stützen wir Sie als Eltern

Entwicklungsberatung

Wann Physiotherapie bei Babys und Kinder sinnvoll ist

Manchmal beobachten Eltern, dass ihr Baby häufig unruhig ist, sich bevorzugt auf oder zu einer Seite dreht oder immer von der gleichen Brust trinkt und die andere verweigert. Manche Babys meckern und weinen, sobald sie auf dem Bauch liegen, strecken sich unnatürlich nach hinten oder liegen irgendwie schief da.

 

Manchmal kommen die Eltern mit ihren Babys, weil die motorische Entwicklung, also das in Bewegung kommen, nicht altersentsprechend voranschreitet. Das Baby stützt sich nicht ab in der Bauchlage, dreht sich nicht um oder kommt nicht ins Krabbeln.

 

Manchmal zeigt das Baby mit der Geburt Fehlbildungen im Bereich der Hüften, Füße oder des Kopfes (Hüftdysplasie, Sichel- oder Klumpfüße, Schädeldeformitäten).

 

Manchmal war die Geburt so herausfordernd, dass das Baby durch viel Druck und Zug (Zange, Saugglocke, Kristeller-Handgriff) in verschieden Bereichen des zarten Körpers blockiert sein kann. Diese Blockarden können ganz verschieden Auswirkungen haben und damit auch unterschiedliche Reaktionen des Babys hervorrufen.

 

Manchmal beobachten die Eltern wie ihr Kind im Wachstum eine schiefe Wirbelsäule und Beinachse entwickelt oder bestimmte Bewegungsabläufe nicht koordinieren kann. Es gibt viele weitere Indikationen für Physiotherapie bei Babys und Kindern, melden Sie sich gerne bei Fragen und Unsicherheiten, wir sind für Sie da.

Wir beraten und unterstützen
Sie und Ihr Kind

Unser Angebot für Babys und Kinder Sie haben die Wahl zwischen 30, 45 und 60 Minuten Bera­tung und/oder Behandlung. Unsere erfahrenen Physiotherapeuten*innen untersuchen Ihr Kind und besprechen mit Ihnen, ob eine Therapie sinnvoll ist, manchmal genügen auch Impulse für den Alltag oder eine Beratung für Sie als Eltern. Wenn eine Therapie anzuraten ist, wird gemeinsam ein Therapieplan erstellt. Unsere Behandlungsräume sind speziell für Babys und Kinder ausgestattet, die Kleinen fühlen sich wohl und erfahren Spaß und Freude in der Therapie.

Therapieeffekt verstärken

Unsere Therapieergänzungen für Babys und Kinder

Auch im Kindesalter können entzündliche Prozesse im Körper ablaufen oder Schmerzen bestehen. Hier lohnt es sich langjährig etablierte komplementäre Therapieverfahren ergänzend zur physiotherapeutischen Behandlung zu nutzen. Natürlich werden Sie von uns im Vorfeld beraten und aufgeklärt.

 

Folgende physikalische Therapieformen werden erfolgreich bei Babys und Kinder eingesetzt: