Praxis für

Physiotherapie

Muhl und
Pallokat GbR
Praxis-fuer-Physiotherapie-Muhl-und-Pallokat-GbR – Kiefergelenkstherapie

Kiefergelenkstherapie (Craniomandibuläre Dysfunktionen = CMD)

Die Kiefer­­gelenks­­behand­­lung ist ein beson­derer Schwer­punkt unserer Praxis und basiert auf der manu­­ellen Thera­pie. Ver­­ände­run­gen der Körper­­statik (z. B. Fehl­­haltun­gen), des Schädels oder anhal­­tender Stress können Folge­­schäden im Kiefer­­gelenk her­vor­­rufen. Die Symp­tome der cranio­mandi­bulären Dys­funktion sind viel­fältig und können sich im gesam­ten Körper zeigen (z. B. Beschwer­den im Schulter-­Nacken-­Bereich der Lenden­wirbel­säule, im Hüft –oder Knie­bereich). Für die betrof­fenen Per­sonen ist ein Zu­sammen­hang zwischen den Be­schwerden oft nicht her­zustel­len, daher ist eine indi­vidu­elle Unter­suchung beson­ders wichtig. Häufig gehen die Symp­tome mit Knack­­geräu­schen unter der Mund­­öffnung, ein­ge­schränk­ter Mund­­öffnung, Kopf­­schmerzen oder Ohr­geräuschen ein­her.

 

Für eine erfolg­­reiche Thera­pie des Kiefer­­gelenkes ist die inter­­diszi­­plinäre Arbeit zwischen der Zahn­­heil­­kunde, Kiefer­­ortho­­pädie und Physio­­thera­pie am sinn­­vollsten.

 

Sie haben Beschwerden und sind sich unsicher wo diese Ihren Ursprung haben und was Sie tun können? Lassen Sie sich untersuchen und beraten. Sie können ohne vorherigen ärztlichen Besuch zu uns kommen – kontaktieren Sie uns.