Praxis für

Physiotherapie

Praxis für Physiotherapie Hannover Muhl & Pallokat GbR - Logo
Muhl und
Pallokat GbR

Sektorale Heilpraktik für die Physiotherapie

Unser Physiotherapeutischer Notdienst

In der Welt der Gesund­heits­ver­sor­gung gewinnt der/die sek­to­ra­le Heilpraktiker*in für Phy­sio­the­ra­pie zuneh­mend an Bedeu­tung. Ein zeit­na­her ärzt­li­cher Ter­min wird durch den vor­han­de­nen und stei­gen­den Fach­kräf­te­man­gel immer schwie­ri­ger. Durch die sek­to­ra­le Heil­prak­tik inner­halb der Phy­sio­the­ra­pie besteht nun eine wei­te­re Mög­lich­keit eine mit Zusatz­qua­li­fi­ka­tio­nen aus­ge­stat­te­te medi­zi­ni­schen Fach­kraft zu kontaktieren.

Praxis für Physiotherapie Muhl und Pallokat GbR – Heilpraktik für Physiotherapie
Praxis für Physiotherapie Muhl und Pallokat GbR – Heilpraktik für Physiotherapie
Praxis für Physiotherapie Muhl und Pallokat GbR – Heilpraktik für Physiotherapie

Was ist die Sektorale Heilpraktik für Physiotherapie

Ein*e sektorale*r Heilpraktiker*in für Phy­sio­the­ra­pie ist eine Per­son, die nach einer spe­zi­el­len Aus­bil­dung und Ertei­lung einer Erlaub­nis in einem begrenz­ten sek­to­ra­len Bereich der Phy­sio­the­ra­pie tätig sein darf. Sie dürfen:

  • Ohne ärzt­li­che Ver­ord­nung arbeiten
  • Dia­gnos­ti­sche Maß­nah­men durchführen
  • Eigen­stän­dig behandeln
  • Phy­sio­the­ra­peu­ti­sche Rezep­te ausstellen

Unterschied zwischen Physiotherapie und sektoraler Heilpraktik

Die zusätz­li­che Berufs­be­zeich­nung der sek­to­ra­len Heil­prak­tik für Physiotherapeut*innen ist nicht nur for­mal eine Erwei­te­rung der phy­sio­the­ra­peu­ti­schen Aus­bil­dung. Es liegen

  • ver­tief­te Fähig­kei­ten in Scree­ning­ver­fah­ren von kör­per­li­chen Beschwerden
  • erwei­ter­te Kom­pe­ten­zen in vie­len medi­zi­ni­schen Bereichen
  • umfas­sen­de Kennt­nis­se in der Diagnostik
  • Qua­li­fi­ka­tio­nen in der Geset­zes­kun­de der Heil­prak­tik
    …vor.

Die­ses Fach­wis­sen ermög­licht es im „Erst­kon­takt“ zu arbei­ten, sodass die the­ra­peu­ti­sche Ver­sor­gung nicht aus­schließ­lich vom ärzt­li­chen Fach­per­so­nal abhän­gig ist.

Welche möglichen Behandlungsverfahren werden angewendet

Durch das umfas­sen­de Wis­sen und ana­ly­ti­sches Ver­ste­hen von phy­sio­lo­gi­schen Zusam­men­hän­gen ermög­licht es uns in der sek­to­ra­len Heil­prak­tik die Beschwer­den ganz­heit­lich zu betrach­ten und mit Ihnen gemein­sam eine Lösung zu fin­den. Zu den Behand­lungs­me­tho­den kann fol­gen­des gehören:

  • Manu­el­le Therapie
  • Phy­sio­the­ra­peu­ti­sche Bewegungsübungen
  • Mobi­li­sa­ti­ons­tech­ni­ken
  • Erstel­lung von indi­vi­du­el­len Trainingsplänen
  • Arbeits­platz­ergo­no­mie
  • Sport­spe­zi­fi­sche Entlastungstechniken/ Methoden
  • Ernäh­rungs­coa­chings
  • Stress­be­wäl­ti­gung
  • Atem­tech­ni­ken
  • Aku­pres­sur

Wie sieht ein möglicher Behandlungsverlauf aus

Ein ganz­heit­li­cher Ansatz berück­sich­tigt nicht nur die phy­si­schen Aspek­te, son­dern auch die emo­tio­na­len und psy­chi­schen Bedürf­nis­se der Patient*innen. Dafür ist ein Ana­mne­se und Unter­su­chung zwin­gend erfor­der­lich. Wir neh­men uns aus­rei­chend Zeit, um Ihre gesam­ten Beschwer­den zu bespre­chen und Zusam­men­hän­ge zu erkennen.

 

Danach erfol­gen indi­vi­du­el­le Behand­lungs­me­tho­den und Emp­feh­lun­gen zur wei­te­ren Ver­sor­gung. Soll­ten Sie dar­über hin­aus ärzt­li­che Unter­su­chun­gen benö­ti­gen, wird auch dann mit Ihnen über das wei­te­re Vor­ge­hen gesprochen.

Vorteile der sektoralen Heilpraktik

Die Ein­füh­rung der sek­to­ra­len Heil­prak­tik in der Phy­sio­the­ra­pie bringt meh­re­re Vor­tei­le mit sich:

  • Schnel­le­re und direk­te­re Ver­sor­gung von Patient*innen
  • Ver­mei­dung von Wartezeiten
  • Ganz­heit­li­che Betreuung
  • Fokus auf Prävention
  • Ent­las­tung des Gesundheitssystems
  • För­de­rung der Selbst­ver­ant­wor­tung und Akti­vie­rung der Selbsthilfe

Welche Gebühren fallen an — wie können diese finanziert werden

Auf Grund­la­ge einer phy­sio­the­ra­peu­ti­schen Dia­gno­se kön­nen wir im ers­ten Kon­takt ein Pri­vat­re­zept für die Phy­sio­the­ra­pie aus­stel­len. Sie haben dann die Mög­lich­keit die­ses bei Ihrer Pri­vat­ver­si­che­rung, Bei­hil­fe oder Zusatz­ver­si­che­rung ein­zu­rei­chen. Wahl­wei­se kann die Behand­lung mit einer Heil­prak­ti­ker-Rech­nung (Abrech­nung über die Gebüh­ren­ord­nung der Heil­prak­ti­ker, GeBüH) erfolgen.

 

Die Kos­ten eines Ter­mins sind abhän­gig von der der Län­ge und der in dem Ter­min ent­stan­de­nen Abrech­nungs­zif­fern. Spre­chen Sie uns ger­ne an!

Anmeldung ohne ärztliche Verordnung — Praxis für Physiotherapie Am Klagesmarkt

Mit dem Laden von Google reCAPTCHA akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.

Mehr erfahren

Google reCAPTCHA laden

** Bitte beachten Sie die persönliche Terminabsprache. Die Nachrichten werden automatisch generiert, technische Fehler sind nicht auszuschließen.