Praxis für

Physiotherapie

Praxis für Physiotherapie Hannover Muhl & Pallokat GbR - Logo
Muhl und
Pallokat GbR
Praxis für Physiotherapie Muhl & Pallokat GbR – Craniosacrale_Therapie

Die craniosacrale Therapie

Cra­nio­sa­cra­le The­ra­pie – Die­se sanf­te Therapie­methode konzen­triert sich auf die kom­ple­xen Zu­sammen­hänge zwi­schen Schä­del, Wirbel­säule, Becken und den um­gebenen Struk­turen. Es kön­nen tie­fe Spannungs­muster abge­baut, Ner­ven und Gefä­ße ent­lastet und fes­te Gewe­be gelöst wer­den. Dies kann dem Kör­per die Möglich­keit geben wie­der öko­nomisch zu arbeiten.

 

Die An­wendungs­bereiche der cranio­sacralen Ther­apie sind viel­fältig. Bei­spiele sind: Beschwer­den im Bereich des Kop­fes, wie Mi­gräne, Kiefer­gelenks­probleme, Tinni­tus oder Schwin­del, Atem­wegs­erkran­kungen, Pro­ble­me des Magen-­Darm-­Trak­tes, wieder­kehrende Ent­zündun­gen im Kör­per, Nacken-­Rü­cken- oder Kreuzschmerzen.

 

Auch Säug­linge, Kin­der und Jugend­liche spre­chen auf die cranio­sacrale Thera­pie gut an. Beson­ders im Wachs­tum kön­nen gute Therapie­ergeb­nisse erzielt wer­den. Sie bie­tet sich beispiels­weise als Ergän­zung zur Skoliose­therpie, bei Schädel­defor­mitäten, Hüft­dyspla­sien oder für die Beglei­tung einer Kiefer­ortho­pädischen Behand­lung an.

 

Ger­ne unter­suchen und bera­ten wir Sie oder Ihre Kin­der und gestal­ten gemein­sam mit Ihnen die pas­sen­de Therapie.

 

Mehr unter The­ra­pie­an­ge­bo­te